Sportbrillen

Wir machen mehr als Sportbrillen – wir machen Sportoptik!

Wir sind Spezialist für das Sehen im Sport und beraten Sie rund um die gute Sicht und sicheren Augenschutz beim Sport.

„Es gibt nicht EINE Sportbrille, sondern für jeden Sport eine passende Brille.“

Mehr Sicherheit

Gutes Sehen verhindert Unfälle: Ganz gleich ob beim Skifahren, Radfahren oder Joggen – nur wer Hindernisse und Unebenheiten schnell erkennt, kann rechtzeitig ausweichen.

Mehr Leistung

Mit gutem Sehvermögen können Sie besser und schneller reagieren. Mannschafts- und Rückschlagspiele erfordern eine gute und genaue Beobachtung der eigenen Mannschaft sowie des Gegners. Gute Sehleistung ist die Voraussetzung, um kleinste Bewegungen zu erkennen und damit die Spielzüge schnell zu erfassen und Entfernungen richtig einzuschätzen.

30 % aller Sporttreibenden üben ihren Sport fehlsichtig aus

Die Bedeutung guten Sehens wird im Vergleich zu anderen Körperfunktionen unterschätzt. Die Korrektur der Fehlsichtigkeit – ob mit Brille oder Kontaktlinse – ist auch beim Sport notwendig.

Durchgebogene Sportbrillen mit Glasstärke

Durch moderne Fertigungstechnologien können kurzsichtige und weitsichtige Sportler auch modische optische Sportbrillen tragen. Bis +/-4 dpt bestehen kaum noch Einschränkung hinsichtlich der Modellwahl. Oakley Sportbrillen und Adidas Sportbrillen gibt es auch mit den original Glasfarben.

Eine gute Sportbrille sorgt für klare Sicht und schützt Ihre Augen vor:

  • Augenverletzungen
  • Blendung
  • UV-Licht
  • Fahrtwind
  • Mücken, Sand und Staub

Eine gute Sportbrille muss einiges einstecken können und bei einem Unfall darf vor allem von der Brille keine Verletzungsgefahr ausgehen. Deshalb werden Metallbauteile vermieden und hochelastische Kunststoffe eingesetzt.

Glastechnologie

Welches Glas für Sie das richtige ist, hängt von der Sportart ab und von Ihrem subjektiven Sehempfinden. Wir können Ihnen vor Ort Muster zeigen, so dass Sie die unterschiedlichen Farben direkt miteinander vergleichen können.

Kontraststeigernde Gläser – mehr Sicht bei diffusem Licht

Durch kontraststeigernde Gläser – auch Blaufilter, Blauabschwächer (engl. blue attenuater) genannt – können Geländestrukturen besser erkannt werden und die Wahrnehmung bei schnellen Licht-/Schattenwechseln wird verbessert.

Optimal für Skibrillen, Radbrillen, Flugsport und Autofahren

Skibrillen mit kontraststeigernden Gläsern verbessern die Sicht bei diffusem Licht oder Nebel deutlich. Radfahrer profitieren vor allem bei der Fahrt durch den Wald mit Licht und Schatten von kontraststeigernden Gläsern.

Der Effekt beruht auf der Tatsache, dass diese Gläser gezielt mehr Licht mit kurzer Wellenlänge (violettes und blaues Licht) filtern. Licht kurzer Wellenlänge wird in der Atmosphäre stärker gestreut als Licht mit längerer Wellenlänge. Durch die selektive Filterung dieser Lichtanteile wird damit auch das Streulicht stärker gefiltert und die anderen Farben treten brillanter hervor.

Diesen Effekt gibt es bei vielen Adidas Sportbrillen, Oakley Brillen und auch von den führenden Glasherstellern wie Carl Zeiss Vision, Rodenstock oder Rupp und Hubrach.

Polarisierende Gläser – weniger Reflexe

Polarisierende Gläser reduzieren störende Reflexe von ebenen Flächen. Diese Gläser sind besonders angenehm für Wassersportler aber auch besonders gut zum Autofahren geeignet.

Optimal für Wassersport und zum Autofahren

Technisch machen sich die Gläser die Tatsache zunutze, dass Lichtwellen nach der Reflexion nur noch in eine Richtung schwingen. Der Polarisationsfilter wird so in das Glas eingearbeitet, dass genau diese Schwingungsrichtung das Glas nicht passieren kann – die Reflexion verschwindet.
Mit polarisierendem Glas
Mit polarisierendem Glas
Ohne polarisierendem Glas
Ohne polarisierendem Glas

Polycarbonat Gläser – Sicherheit bei Unfällen

Getönte Brillen schützen vor Blendung bei hellem Licht. Gleichzeitig sollten die Augen auch bei Outdoor-Sportarten sicher vor UV-Licht geschützt werden. Besonders hohe Anforderungen werden an Brillen gestellt, die im Gebirge getragen werden, im Schnee oder am Wasser. Im Gebirge ist die UV-Strahlung intensiver und durch Schnee oder Wasser wird durch die Reflexion auch die UV-Belastung der Augen erhöht.
Das CE-Kennzeichen im Bügel zeigt an, dass eine Brille die Mindestanforderung in der jeweiligen Schutzstufe erfüllt. Wir beraten Sie gerne, welche Schutzstufe geeignet ist und wie Sie ihre Augen sicher schützen. Durch zu hohe UV-Belastung kann eine Photokeratitis (der sogenannte Gletscherbrand) entstehen. Dies ist äußerst schmerzhaft, heilt aber meist ohne langfristige Folgen. Langfristige zu hohe UV-Belastung kann auch Veränderungen der Linse zu Folge haben. Achten Sie beim Sport deshalb auf ausreichenden UV-Schutz.

Radbrillen

Radfahren liegt im Trend. Egal ob sportlich ambitioniert oder gemütliche Radtour rund um Leonberg: Eine Sportbrille ist Pflicht.

Eine gute Radbrille schützt Ihre Augen vor UV-Licht, Fremdkörper und Blendung. Ein guter Windschutz ist wichtig, da die Augen sonst vom Fahrtwind austrocknen und gereizt werden. Dies gilt im besonderen Maße für Kontaktlinsenträger. An unserem Fahrtwindsimulator können Sie den Windschutz verschiedener Modelle direkt miteinander vergleichen.

mel-nik Stock-Fotografie-ID:825603828

Weitere sinnvolle Ausstattungsmerkmale sind:

  • Wechselscheiben oder phototrope Gläser für unterschiedliche Wettersituationen oder in der Dämmerung/bei Nacht
  • Kontraststeigernde Gläser für gutes Sehen bei schnellen Licht-Schatten-Wechseln z.B. im Wald
  • Leichte Kunststoffrahmen für einen guten und bequemen Sitz
  • Anpassbare Nasenstege und Bügel
  • Verfügbarkeit von Ersatzteilen

Unser Tipp: Bringen Sie Ihren Fahrradhelm mit, damit bei der Auswahl sichergestellt ist, dass die Brille auch mit Helm perfekt passt.

Noch eine Empfehlung:
Die aktuellen Modelle unserer Adidas Oakley Sportbrillen Kollektionen bieten fast für jeden Kopf die richtige Brille zum Radfahren. Wir als Sportspezialist zeigen Ihnen gerne, welche Modelle für Sie bestens geeignet sind.

Mit einer korrigierten Sportbrille sind die Augen gut geschützt und Sie behalten den Durchblick:

  • Hindernisse werden schnell erkannt
  • Sie können den Gegner (z.B. beim Tennis) gut beobachten
  • Die allgemeine Orientierung im Raum wird unterstützt
  • Spezielle Filter erhöhen den Kontrast z.B. bei Nebel
  • Schutz vor Fahrtwind, Mücken und Staub
  • Sicherer UV-Schutz, durch gebogene Fassung oder Seitenschutz
  • Augenschutz vor Verletzungen (z.B. durch Squashbälle)

Sportbrillen mit Korrektion

Die normale Alltagsbrille ist für Sport meist nur bedingt geeignet und kann sogar zu Verletzungen führen.

Die notwendige Sehstärke kann auf verschiedene Arten integriert werden:

Clip-In für Sportbrillen

Ein Clip mit der notwendigen Glasstärke wird hinter der Brillenscheibe eingesetzt. Sportbrillen-Marken mit Clip-In-Systemen: Adidas, Rudy Project.

  • Filterwechsel für unterschiedliche Umgebungssituationen möglich
  • Gut geeignet für höhere Gläserstärken
  • Kostengünstig – auch wenn sich die Sehstärke ändert
  • Brille kann auch mit Kontaktlinsen getragen werden
  • Auch für Skimasken möglich

Direktverglasung von Sportbrillen

Die Gläser der Sportbrille werden direkt in der notwendigen Stärke gefertigt. Sportbrillen-Marken mit Direktverglasung: Oakley, Adidas, Bollé, Uvex, Rodenstock.

  • Kosmetisch kaum von unkorrigierten Sportbrillen zu unterscheiden
  • Bis +/- 4 dpt cyl 2 meist machbar – höhere Stärken auf Anfrage
  • Leichtere Reinigung
  • Kein Problem bei langen Wimpern (stoßen bei Clip-In-Lösungen manchmal an)
  • Beschlägt nicht so schnell, da nur ein Glas vor dem Auge sitzt
  • Mit phototropen Gläsern passt sich das Glas automatisch verschiedenen Lichtsituationen an

Skibrillen

Alpiner Skilauf, Langlauf, Skitouren gehen oder Schneewandern – für alle diese Sportarten ist eine gute Sonnenschutzbrille unerlässlich.

Creativaimage Stock-Fotografie-ID:94235931

Die erhöhte UV-Strahlung im Gebirge und Reflexion des Schnees können eine Photokeratits (umgangssprachlich: Schneeblindheit) auslösen. Deshalb steht bei einer Skibrille der UV-Schutz an erster Stelle.

Eine gute Skibrille kann aber noch mehr:

  • Sicherer UV-Schutz
  • Blendschutz
  • Kontraststeigerung bei diffuser Beleuchtung z.B. im Nebel und bei Licht-Schatten-Wechsel, z.B. wenn man in einen schattigen Nordhang einfährt.
  • Windschutz
  • Perfekter Sitz – auch unter dem Helm
  • Anti-Fog-Beschichtung
  • Korrektion der Fehlsichtigkeit, falls notwendig

Unser Tipp: Bringen Sie zur Auswahl Ihren Skihelm mit.

Viele Verkäufer empfehlen polarisierende Gläser für Skibrillen. Wir können aus eigener Erfahrung mit Sicherheit sagen, dass ein polarisierendes Glas beim alpinen Skilauf keine Vorteile bringt – allerdings auch keine Nachteile. Wenn Sie die Brille auch für andere Gelegenheiten nutzen möchten, kann ein polarisierendes Glas den Sehkomfort steigern. Beschlagende Skibrillen sind ein leidiges Problem. Wir haben auch Anti-Fog-Imprägnierungen für Brillen: Die Brille beschlägt nicht bzw. Sie haben schneller wieder klare Sicht.

Wassersport

Tunatura Stock-Fotografie-ID:1133878858

Surfen, Kiten und SCHWIMMEN

Für sportliches Segeln, Surfen und Kiten ist ein sicherer Halt der Brille wichtig. Spezielle Haltbänder sichern die Brille, damit sie nicht unfreiwillig über Bord geht. Polarisation, Kontrasteigerung und wasserabweisende Beschichtungen sorgen für Sehkomfort und gute Sicht. Mit einer Gleitsichtbrille beim Segeln können Sie auch in der Nähe gut sehen – z.B. beim Lesen von Seekarten. Schwimmbrillen schützen die Augen vor Reizungen durch Chlorwasser und ermöglichen Orientierung.

Tauchbrillen mit Korrektion

Unter Wasser ist gutes Sehen lebenswichtig. Als Taucher müssen Sie sicher Tiefenmesser und Tauchcomputer erkennen können – und natürlich wollen Sie auch die Unterwasserwelt in all Ihren Facetten genießen. Wir bieten Ihnen für Tauchmasken passende Verglasungsmöglichkeiten in Ihrer Glasstärke. Kontaktlinsen können übrigens auch zum Tauchen getragen.

Terminvereinbarung unter 07152 41719 oder rund um die Uhr mit unserem Online-Terminkalender